DIE GENERATIONEN

Wertvolle Erfahrung, weitergegeben von Generation zu Generation

Der erste Generationenwechsel vollzog sich im Jahr 1978, als Gründer Franz Gude seinem Sohn Georg die Firma überschrieb. Georg Gude setzte den vom Vater eingeschlagenen Expansionskurs in den folgenden Jahrzehnten kontinuierlich fort. Sein Sohn Henning wurde ab 2010 in das Geschäft eingeführt.
2014 wurde Henning Gude als Mitgeschäftsführer eingetragen – der Wechsel in die dritte Generation ist damit perfekt.

Über 40 Jahre Erfahrung sprechen für sich.

HISTORIE

Die Anfänge – Von 1968 bis 1982

1968:  Gründung der Firma Franz Gude mit Sitz in der Hemelter Straße in Rheine.

1973:  Umzug in einen Neubau mit Verwaltungsgebäude und Lagerhalle in der Bonifatiusstraße 252

1978:  Umfirmierung in die F. & G. Gude GmbH

1982:  Erweiterung von Verwaltungsgebäude und Lagerhalle

Firmengründer Franz Gude

Einfahrt zum Firmengelände an der Hemelter Straße

Das Gebäude an der Bonifatiusstraße 252

Heutiger Standort und Niederlassungen ab 1989

1989:  Neubau eines Büro- und Verwaltungsgebäudes in der Bonifatiusstraße 375

1993:  Gründung einer Niederlassung in Duisburg in der Stempelstraße

1997:  Umzug innerhalb Duisburgs in ein größeres Lager- und Bürogebäude in der Daimlerstraße

2002:  Erweiterung der Lagerhalle in Rheine

2005:  Umzug von Duisburg nach Oberhausen in die Max-Eyth-Straße

2008:  Vergrößerung des Verwaltungsgebäudes in Rheine durch Anbau

2010:  Gründung der Niederlassung in Mainz in der Carl-Zeiss-Straße 21

2013:  Neubau einer Lagerhalle am Standort Rheine

2014:  Umfirmierung in Gude GmbH Papier Verpackung Logistik

2016:  Neubau einer Lagerhalle am Standort Oberhausen

Das Gebäude an der Bonifatiusstraße 375 im Jahre 1989.

Das Gebäude an der Bonifatiusstraße 375 heute.